Anzeige
PMail32.de
Pegasus Mail | Mercury | pmail.com 
Home | Info | Sitemap | Hilfe | Download 
 PMail32.de - Pegasus Mail
Mittwoch, 18.10.2017 

Pegasus Mail für Windows v4.12a in deutsch verfügbar

Pegasus Mail erstmals als deutsches Komplettpaket erhältlich

2003-10-09 Pegasus Mail für Windows v4.12a in deutsch verfügbar

Pegasus Mail für Windows v4.12a in deutsch verfügbar

Pegasus Mail erstmals als deutsches Komplettpaket erhältlich

9-Okt-2003

Dunedin, Neuseeland; Berlin, Nürnberg, Deutschland (Eigener Bericht) --- Knapp vier Monate nach Veröffentlichung der englischsprachigen Version 4.12a von [1]Pegasus Mail für Windows ist wieder eine deutsche Sprachoberfläche für das leistungsstarke E-Mail-Programm aus Neuseeland erhältlich. Erstmalig in der Geschichte von Pegasus Mail wird eine komplette Installationsversion des Programmes in Deutsch angeboten (w32-412a-de1.exe). Selbstverständlich kann das deutsche Sprachodul auch separat installiert werden (de1-412a.exe). Das Modul kann ab sofort über die [2,3,4]offiziellen Bezugsquellen bezogen werden, wobei die Universität Mannheim erstmals als neue europäische Bezugsquelle auftritt. Auch dieses Mal wurde das Sprachmodul einem sehr sorgfältigen Betatest unterzogen, um die Qualität des Programmes zu gewärleisten.

Im Sprachmodul mitgeliefert werden auch dieses Mal wieder sämtliche Standard-Erweiterungen mit den dazugehörigen Hilfsdateien, sowie das eDirectory (NDS) Konfigurationsprogramm für Pegasus Mail und Mercury Mail Transport. Für die gleichbleibend gute Qualität zeichnet wieder [5]Sven Henze, der Leiter des deutschen Übersetzungsteams verantwortlich.

Mit dem angebotenen Paket können nun auch Anwender, welche auf eine deutsche Sprachoberfläche angewiesen sind, die neuesten Leistungsmerkmale der aktuellen Pegasus Mail Version nutzen.

Die wohl wichtigste Neuerung in der aktuellen Version von Pegasus Mail dürfte die Unterstützung von Secure Sockets Layer und Transfer Layer Security (SSL/TLS) für die Protokolle POP3, SMTP und IMAP. Auch die Definitionen für POP3 und SMTP wurden wesentlich erweitert, um mehrere Server zu unterstützen. Die Mails lassen sich nun in Gruppen einteilen, wobei für die Sortierung dieser Gruppen verschiedene Einstellmöglichkeiten vorhanden sind.

Eine weitere wichtige Neuerung sind die neu eingeführten Methoden zur Inhaltskontrolle, welche zur Spamabwehr verwendet werden können. Ergänzt wird die Inhaltskontrolle durch Positiv- und Negativlisten (blacklists/whitelists). Mit Hilfe des neuen Vorlageneditors können Mailvorlagen zum Senden bzw. Beantworten von Mails noch effektiver erstellt werden.

Pegasus Mail finanziert sich ausschließlich durch Supportverträge, damit auch gewerbliche Kunden bei Problemen nicht auf unzuverlässige Drittquellen angewiesen sind. Ein Supportvertrag mit David Harris beinhaltet ein Handbuch in elektronischer Form und persönliche Unterstützung per E-Mail. Privatanwender können auch ein Einbenutzer-Handbuch erwerben.

An den geplanten Schulungen für Pegasus Mail in Deutschland wird weiterhin festgehalten, allerdings kann erst ab dem 1. Quartal 2004 mit entsprechenden Angeboten gerechnet werden. Firmenkunden oder Privatanwendern sollen die Schulungen mehr Sicherheit im Umgang mit E-Mail geben und es ihnen ermöglichen, die eingebauten Werkzeuge effizienter zu nutzen. Wer Interesse an diesen Schulungen hat, der kann sich per [6]E-Mail registrieren lassen um weitere Informationen über Schulungstermine und Preise zu erhalten, sobald diese zur Verfügung stehen.

Die Schulungen werden von offiziellen Pegasus Mail Schulungszentren durchgeführt, welche im engen Kontakt mit dem Entwickler von Pegasus Mail stehen.


Weitere Informationen zu Pegasus Mail und dem Mercury Mail Transportsystem finden sich auf der [7]inoffiziellen Pegasus Mail Support Seite oder ihrem [8]Spiegelserver an der Universität Mannheim.



Referenzen:

1. http://www.pmail.com/
2. http://pegasus.uni-mannheim.de/pegasus/winpmail/language/de/412a/
3. ftp://ftp.usm.maine.edu/pub/network/pegasus/winpmail/language/de/412a/
4. ftp://pegasus.topnz.ac.nz/pegasus/winpmail/language/de/412a/
5. mailto:winpm-de-translation@pmail.gen.nz
6. mailto:PegasusMail-Schulung@koehler-seitz.de
7. http://wwwbzs.tu-graz.ac.at/software/pegasus/
8. http://ftp.uni-mannheim.de/mirror/pmail/

Hinweise:

Der vollständige Name des Programmes lautet "Pegasus Mail für Windows"
und nicht "Pegasus", wie es oft fälschlicherweise verwendet wird. Der
Programmautor heißt David Harris und lebt in Dunedin, Neuseeland.


Einen Überblick der Leistungsmerkmale von Pegasus Mail für Windows
4.12a gibt das unter folgender URL downloadbare PDF-Dokument:

http://www.pmail32.de/download/pdf/412afeat.pdf


--

, Mo. 03.07.2017 14:20

Kontakt | Impressum | © 2002-2017 NFL / Opetus Software GmbH
PMail32.de/Mercury32.de © 2002-2017 NFL/NLD/OSG | Pegasus Mail und Mercury © David Harris

Stichwörter für diese Seite: Pegasus Mail, E-Mail-Programm für DOS und Windows, kostenloser E-Mail-Client, Mercury MTS, Mail-Transport-System für Windows und Netware, Autor David Harris, deutschsprachige Informationen, E-Mail, Alternative zu Outlook Express, sicheres E-Mailen, kostenfreie und leistungsstarke Lösung für E-Mail, Informationen zur Software mit Download-Hinweis.

Die Benutzung von Informationen und Hinweisen aus Artikeln, Meldungen u.a. dieser Website erfolgt auf eigene Gefahr! Die Autoren haften nicht für irgendwelche Schäden, die durch die Nutzung dieser Informationen, ob direkt oder indirekt, resultieren.

pmail32.de · mercury32.de · key2it.de · edv-nachrichten.de